Biosensoren, Enzyme und Eierschalen


Was haben Enzyme mit Blutzuckerteststreifen zu tun? Und wie kann man einen Biosensor selbst herstellen?

Antworten auf diese spannenden Fragen erhielten kürzlich Studierende der Leistungskurse 12 Biologie während eines Praktikums an der TH Wildau. Dabei spiegelten ihre Versuche die Diagnostik zur Feststellung des Blutzuckergehalts bei Diabetes wider.

Höhepunkt des Experimentiertages bildete die Herstellung eines Biosensors zur Glukoseanalyse aus einer präparierten Eierschalenmembran.

Verständliche Versuchsanleitungen, moderne Computertechnik und Geräte sowie soziale Unterstützung bei der Aufgabenlösung durch den Laborleiter Andreas Kapp machten diesen Projekttag zu einem besonderen Schultag. bw

Zur Slideshow hier klicken.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.